Oltrogge Schweißtechnik
www.oltrogge.de/st | Kontakt August 2015
Oltrogge Schweißtechnik
Oltrogge Schweißtechnnik
Eine rundum saubere Sache für Ihre Gesundheit:

Neue MIG/MAG-Garnituren mit Rauchgasabsaugung von Dinse

Beim Schweißen entstehen gas- und partikelförmige Stoffe, die zu gravierenden Gesundheitsgefährdungen führen können. Die Anwendung von Absauganlagen direkt am Entstehungsort ist nachweislich die effektivste Methode gegen diese Schadstoffexposition.
Effiziente Schadstoffabsaugung bei stark reduziertem Gewicht
Oltrogge Schweißtechnik
Ihre Lösung
Der neue stufenlos regulierbare DINSE Rauchgasabsaugbrenner sorgt für eine gezielte Erfassung des Schweißrauchs. Die Griffschale der DIX MR 340, MRZ 304 und MRZ 305 wurde unter Berücksichtigung jahrzehntelanger Erfahrung und aktuellster ergonomischer Erkenntnisse vollkommen neu konzipiert: Hohe Griffsicherheit, präzises Handling und ein deutlich größerer Bewegungsradius bei gleichzeitiger extrem hoher Absaugleistung sind die Merkmale des neue Designs.
DIX MRZ 304 ohne Rauchgasabsaugung
Oltrogge Schweißtechnik
DIX MRZ 304
ohne Rauchgasabsaugung
DIX MRZ 304 mit Rauchgasabsaugung
Oltrogge Schweißtechnik
DIX MRZ 304
mit Rauchgasabsaugung
Mit Leichtigkeit
Der Schweißer profitiert vom geringen Gewicht der neuen Garnituren. Verglichen mit Wettbewerbs-Rauchgasgarnituren der jeweiligen Leistungsklasse sind alle drei Varianten bei einer Traghöhe von 1 m die absoluten Leichtgewichte auf dem Markt.
PDF herunterladen »
Ferromagnetische Werkstoffe problemlos schweißen
Das Schweißen ferromagnetischer Werkstoffe kann sich bisweilen als schwierig erweisen: Der Lichtbogen wird abgelenkt und der gesamte Schweißprozess ist instabil. Ungenügende Schweißergebnisse sind die Folge und bedingen aufwendige Nacharbeiten.
Grund ist häufig der Magnetismus am Werkstück. Er beeinflusst den Lichtbogen und lenkt ihn ab. Je stärker das Magnetfeld desto größer der Einfluss auf den Lichtbogen und desto schlechter die Schweißeigenschaften und die Nahtqualität. Wird das Werkstück vor dem Schweißprozess entmagnetisiert, treten diese Effekte nicht auf.
Die Entmagnetisierungsstromquelle degauss 600 im Einsatz
Oltrogge Schweißtechnik
Die Entmagnetisierungsstromquelle degauss 600 im Einsatz
Einfaches Entmagnetisieren: Das Lastkabel im Bereich der zu verschweißenden Stelle um das Bauteil wickeln und den automatischen Entmagnetisierungsvorgang über die Einknopfbedienung starten.
Foto: EWM AG
Ihre Lösung
Entmagnetisierungsstromquelle degauss 600
Die Entmagnetisierungsstromquelle degauss 600 von EWM eliminiert das Magnetfeld, sodass dieses den Schweißprozess nicht mehr beeinträchtigt. Ein entmagnetisiertes Werkstück führt zu einem stabilen Lichtbogen. Fehlerfreie und reproduzierbare Schweißergebnisse sind das Ergebnis.
Eine Entmagentisierungsstromquelle und ein Lastkabel sind die beiden Kernkomponenten der degauss 600.
Denkbar einfach: Das Lastkabel wird im Bereich der zu verschweißenden Stelle um das Bauteil gewickelt. Je mehr Windungen desto effektiver ist der Entmagnetisierungsprozess. Die Entmagnetisierung erfolgt völlig automatisch und dauert nur etwas mehr als eine Minute, ist also extrem schnell durchgeführt. Der sich anschließende Schweißprozess erfolgt nun sicher, und Nacharbeiten können entfallen. Auch das E-Handschweißgerät EWM Pico 350 cel puls PWS DGS hat eine solche Entmagnetisierungsfunktion integriert. So ist Entmagnetisieren und Schweißen mit nur einem Gerät möglich.
Video Entmagnetisierung »
Gerne bieten wir Ihnen Vorführungen in Ihrem Haus an. Erleben Sie live, welche Vorteile Ihnen die neuen Technologien bieten können.
Ihre Experten für Schweißtechnik
Je nach Einsatzfall stehen Geräte unterschiedlicher Leistungsgrößen zur Verfügung. Wir informieren Sie gerne ausführlich. Sprechen Sie uns an.
Ansprechpartner:
Ihr zuständiger Außendienstmitarbeiter oder im Innendienst Sven Duchrow

E-Mail: s.duchrow@oltrogge.de
Telefon: +49 521 3208 412
Telefax: +49 521 3208 414
Oltrogge & Co. KG
Finkenstraße 61, 33609 Bielefeld, www.oltrogge.de
Oltrogge
© Oltrogge & Co. KG | Home | Impressum | AGB | Kontakt
Oltrogge
Sie erhalten den Newsletter vom Fachbereich Marketing der Oltrogge & Co. KG, Registergericht: Amtsgericht Bielefeld HRA 9676, USt.-IdNr.: DE 124000262
Datenschutz: Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien, um sich von unserer Sicherheit zu überzeugen.
Sie sind nach dem BDSG berechtigt, dem Erhalt von Werbeinformationen zu widersprechen. Wenn Sie diese nicht weiter erhalten möchten, dann bitten wir Sie, uns dies umgehend mitzuteilen.