Betriebssicherheitsprüfung spart langfristig Kosten und garantiert Produktionssicherheit

Bielefeld, 13. April 2022 Eine vorbeugende Prüfung von Industrieanlagen hat zahlreiche Vorteile: Schäden können rechtzeitig erkannt und behoben werden, die Lebensdauer der Produktionsanlage verlängert sich und Produktionsausfälle werden effektiv vermieden. Wir unterstützen unsere Kunden bei der regelmäßigen Betriebssicherheitsprüfung (BSÜ) der Anlagen, wie sie laut Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV 2015) gefordert wird.

„Vorsorge ist besser als Nachsorge“ – was für den Umgang des Menschen mit seiner Gesundheit gilt, lässt sich auch auf den Betrieb von industriellen Produktionsanlagen übertragen. Deren „Gesundheitscheck“ – die regelmäßige Betriebssicherheitsprüfung (BSÜ) – wird von der Oltrogge GmbH & Co. KG aus Bielefeld für seine zahlreichen Industriekunden weltweit durchgeführt. Diese durch die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV 2015) geforderte Prüfung überwachungsbedürftiger Anlagen, wie z.B. Druckanlagen, Abfüllanlagen oder Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen wird von sachkundigem Personal durchgeführt und mittels Protokoll und Prüfplakette dokumentiert.

UMFANGREICHES LEISTUNGSPORTFOLIO

Mit mehr als 2,8 Mio. geleisteten Servicestunden kümmert sich Oltrogge stets mit ganzheitlichem Service um die Optimierung der Bestandsanlagen seiner Kunden und Geschäftspartner. Im Rahmen einer BSÜ überprüfen die Oltrogge-Servicemitarbeiter den Gesamtzustand der Anlage sowie deren Funktionstüchtigkeit: Neben den Druckleitungen und Filtern werden auch die pneumatischen und elektromagnetischen Ventile, Elektroverbindungen, Sicherheitseinrichtungen sowie Druckbehälter und Pumpen einer genauen Prüfung unterzogen. Der regelmäßige Check der Betriebsstunden sichert weiterhin eine zuverlässige Planung der turnusmäßigen Wartung zur Wahrung der Herstellergarantie.

FRÜHZEITIGE PRÜFUNG SPART LANGFRISTIG KOSTEN

Eine BSÜ leistet weitaus mehr als nur die Planung regelmäßiger Wartungen. Sie stellt vielmehr sicher, dass die Verfügbarkeit der gesamten Anlage, z.B. einer Druckluftstation samt Druckluftaufbereitung oder einer 2K-Misch- und Dosieranlage samt Farbversorgung jederzeit gewährleistet ist. „In erster Linie“, erklärt Andre Ziemke, Leitung Service und Logistik bei Oltrogge, „hilft die BSÜ, Schäden frühzeitig zu erkennen und so kostspielige Reparaturen zu vermeiden, die im schlimmsten Fall zu einem Stillstand der Anlage oder gar der Produktion führen können.“ Und noch mehr kann eine regelmäßige Wartung bewirken: In dem sie die Effizienz der Anlage sichert, wird der gesamte Energieverbrauch gesenkt und so Kosten effektiv reduziert.

Bildauswahl
Die durch die Betriebssicherheitsverordnung geforderte Prüfung überwachungsbedürftiger Anlagen wird von entsprechend qualifiziertem Personal durchgeführt und dokumentiert.
Mit mehr als 2,8 Mio. geleisteten Stunden kümmern sich die Servicetechniker von Oltrogge stets mit ganzheitlichem Service um die Optimierung der Bestandsanlagen bei Kunden und Geschäftspartnern.
Im Rahmen einer BSÜ wird der Gesamtzustand der Anlage sowie deren Funktionstüchtigkeit überprüft: Dazu gehören Druckleitungen und Filter ebenso wie pneumatische und elektro-magnetische Ventile, Elektroverbindungen, Sicherheitseinrichtungen, Druckbehälter und Pumpen.
Serviceanfrage
Kontaktformular
nach oben