Mazak VCN 530C

Vertikales Bearbeitungszentrum
Steuerung: Mazatrol Smooth G
Erstinbetriebnahme 01/2018 

Standardzubehör
  • ATC-Tür (Option zum Schutz gegen das Eindringen von Spänen in den Magazinbereich, insbesondere während des Hochgeschwindigkeitsbetriebs. Die Option erhöht die Werkzeug-Werkzeug-Wechselzeit um bis zu 1,4 s, da die ATC-Tür vor dem automatischen Werkzeugwechsel geöffnet werden muss.)
  • Transformator für den europäischen Markt
  • Rollenführungen
  • Satz Handbücher in elektronischer Form auf CD
  • 1 Satz Justierwerkzeuge
  • Fundamentsatz Bodenplatten und Spannpratzen
  • Mazak Standardfarbe
  • Arbeitsraumbeleuchtung
  • Werkzeugmagazin für 30 Werkzeuge
  • Bedienertür mit Verriegelungsschalter (Vollverkleideter Arbeitsraum: Schutz vor Spänen, Kühlmittel und Zugriff in den Arbeitsraum während der automatischen Bearbeitung.)
  • Sicherheitsvorkehrungen nach weltweitem Standard
  • Flutkühlung (Druck an der Pumpe 4,5 bar. Fördermenge der Pumpe 30 l/min.)
  • Kühlmittelzufuhr durch Spindel Druck an der Pumpe 5 bar.
  • Komplettes Kühlmittelsystem (Beinhaltet Pumpen, Ventile, Rohrleitungen und Düsen für die effiziente Fertigung von Qualitätsbauteilen.)
  • Automatisches Ein-/Ausschalten und Warmlauffunktion. Automatisches Einschalten eines Warmlaufs über Digital-Zeitschaltuhr
  • Werkzeuglängenmessung und Werkzeugbrucherkennung
  • Werkseitige Vorbereitung für Späneförderer (links)
  • Mazatrol SmoothG Steuerung
  • 19"-LCD-Farbbildschirm (touch screen)
  • Relocation Detector
  • Mazak Gewindebohr-/Bohrzyklus Tornado (Mazatrol) Durch Aufbohren und Gewindebohren im Modus für schraubenlinienförmige Bearbeitung können unterschiedlichste Durchmesser bei hoher Geschwindigkeit mit nur einem Werkzeug bearbeitet werden. Diese Funktion minimiert Programmier- und Bearbeitungszeiten.
  • EIA/ISO - Eingabefunktion
  • Werkzeugwegprüfung im Hintergrund. Der Werkzeugweg eines Programms kann überprüft werden, auch wenn eine andere Programmnummer im Automatikbetrieb aufgerufen und abgearbeitet wird.
  • Schnittstelle für LAN
  • Sd Memory Card I/F
  • USB - Anschluss (1 Anschluss)
  • Smooth Standard Software:  MAZACC-2D-Software (Werkstückformkompensation),  MAZACC-3D-Hochgeschwindigkeits-Softwarepaket, Formkompensation für rotierende Achsen, Hochgenauigkeitskontrolle für Schlichtbearbeitung, Nahtlose Eckpunktkontrolle, Variable Beschleunigungskontrolle, Ultrahochgeschwindigkeitsbearbeitungsmodus
  • Absolutes Positioniersystem
Sonderzubehör (bereits enthalten)
  • Impulshandrad (abnehmbar)
  • Produktivitätspaket MAYFRAN, links bestehend aus: Luftblaseinrichtung am Werkstück, Kühlung durch die Spindel 15bar, Spülsystem für die Abdeckung, Späneförderer Auswurf links, -in Scharnierbandausführung, (optisch) werkseitige Vorbereitung, Synchronisiertes Gewindebohren, Programmspeichererweiterungspaket 8 MB, Eilgang-konstanter Neigungswinkel bei Bewegung
  • Luftblaseinrichtung durch die Spindel (Späne werden durch die Spindelb und das innen gekühlte Werkzeug fortgeblasen und das Werkzeug an der Schneide gekühlt)
  • Spänewagen kippbar, Typ FE450
  • Mazak Monitoring System B, optischer Messtaster (Typ Renishaw OMP60, Erleichtert dem Anwender das Einrichten von Werkstücken und Spannmitteln)
Sprechen Sie uns an.

Die passende Lösung für Ihre Branche oder Anforderung haben wir auch für Sie.
Überzeugen Sie sich selbst.

Jetzt anrufen
Technische Daten
Kapazität 
Verfahrbereich X-Achse1.050 mm
Verfahrbereich Y-Achse530 mm
Verfahrbereich Z-Achse510 mm
Tisch Aufspannfläche Breite x Tiefe1.300 x 550 mm
Max. Tischbelastung1.200 kg
Spindelende zur Tischoberkante max.660 mm
Spindelende zur Tischoberkante min.150 mm
Spindelmitte zum Ständer586 mm
Hauptspindel 
SpindelaufnahmeSK 40 DIN
Max. Drehzahl12.000 min 1
Min. Drehzahl40 min-1
Max. Nennleistung18,5 kW
Vorschübe 
Eilgang X-Achse42.000 mm/min
Eilgang Y-Achse42.000 mm/min
Eilgang Z-Achse42.000 mm/min
Automatischer Werkzeugwechsler 
Anzahl der Magazinplätze30
WerkzeugaufnahmeCAT 40
bei belegten Nebenplätzen80 mm
bei freien Nebenplätzen 1125 mm
Max. Werkzeuggewicht 28 kg
Max. Werkzeuglänge350 mm
Werkzeugwechselzeit (Span zu Span) 32,8 s
Kühlmitteltankgröße 
Tankinhalt Kühlemulsion250 L
Spindelkühlöl16 L
Hydraulikeinheit460,00 cm3
Maschinenabmessung ohne Späneförderer 
Höhe2.808 mm
Breite2.950 mm
Länge2.929 mm
Gewicht6.800 kg
Anschlusswerte 
Frequenz50/60ñ 1
Leistungsaufnahme (30 min Betrieb)30,0 kVA
Leistungsaufnahme (Dauerbetrieb)27,0 kVA
Luftdruckanschluss 
Menge4200 l/min

Die technischen Daten sind nach bestem Wissen erstellt, für die wir jedoch keine Haftung übernehmen. Daher empfehlen wir die Besichtigung der Maschine, um deren Zustand zu überprüfen und um sich von der Richtigkeit der Angaben zu überzeugen.

Weiterführende Informationen

Preisgestaltung: Ab Standort, ausschließlich Verpackung, Transport und Transportversicherung

Eigentumsvorbehalt: Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum 

Zahlungsbedingungen: 1/3 des Gesamtauftragswertes nach Erhalt der Auftragsbestätigung, 2/3 des Gesamtauftragswertes nach Rechnungserhalt - spätestens jedoch vor Abholung der Maschine jeweils netto + gesetzl. MwSt. 

Statement of Assurance: Mazak Werkzeugmaschinen dürfen nicht zur Herstellung von nuklearen-, biologischen- oder chemischen Waffen eingesetzt werden. MAZAK Anwender dürfen in keiner Verbindung zum Geschäft mit Waffen für die Massenvernichtung stehen. Der Käufer verpflichtet sich mit dem Kauf der Maschine, diese Vorschrift strickt zu beachten und bei evtl. Weiterverkauf diese Verpflichtung an den Käufer zu übertragen. Außerdem ist zu beachten, dass MAZAK Werkzeugmaschinen einer Ausfuhrgenehmigungspflicht unterliegen, wenn sie in ein anderes Zollgebiet ausgeführt werden sollen 

Gewährleistung: Wir gewähren die Funktionstüchtigkeit der Maschine zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme durch unseren Service Techniker. Ansonsten ohne jegliche weitere Gewährleistung, gekauft wie durch den Besteller besichtigt und für gut befunden. 

Programmierlehrgänge: Vor Auslieferung und Inbetriebnahme der Maschine sollte ein Programmierlehrgang nach Terminabstimmung im Hause MAZAK durchgeführt werden. Die Kursdauer beträgt 3 Tage. Näheres teilen wir auf Anfrage gerne mit. Kursgebühren, Reise- und Aufenthaltskosten gehen zu Lasten des Bestellers.

Montage und Aufstellung: Vor Beginn der Inbetriebnahme muss die Maschine am Aufstellort stehen. Die Maschine ist zu verankern, grob auszurichten und elektronisch und pneumatisch anzuschließen. Ab Beginn der Inbetriebnahme steht von Ihrer Seite eine Hilfskraft zur Verfügung.

In der Inbetriebnahme ist enthalten:

  • Ausrichten der Maschine und Erstellen eines geometrischen Protokolls
  • Funktionsprüfung
  • Kurzeinweisung des Bedienpersonals

Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie unsere allgemeinen Montagebedingungen, in Ihrer jeweils gültigen Version.

Serviceanfrage
Kontaktformular
nach oben