MÖBELINDUSTRIE
Moderne Beschichtungsanlage sorgt für deutlichen Zeitgewinn

Als Spezialist für Oberflächentechnik stattete Oltrogge die Flachbeschichtungsanlage eines der größten Küchenhersteller Deutschlands mit einem neuen Farbmanagement aus, um die Produktion zu beschleunigen und maximale Prozesssicherheit zu garantieren.

DYNAMISCHER MARKT VERLANGT DYNAMISCHE PRODUKTION

Für die Leicht Küchen AG steht Innovationskraft in Form von Individualität und Vielseitigkeit bei der Produktion von Küchen im Fokus. Um den ständigen Veränderungen auf dem dynamischen Markt der Küchenindustrie gerecht zu werden, müssen innovative Produkte schnell und präzise umgesetzt werden können. Daher ist es unerlässlich, dass die flexiblen Produktionsanlagen bei Leicht, die mit modernster Steuerungstechnik ausgestattet sind, effektiv und zuverlässig arbeiten. Das gilt insbesondere für die Flachbeschichtungsanlage mit integriertem Roboter zum Lackieren der MDF- und Holzplatten. Hiermit können sowohl große Flächen im Flachspritzverfahren schnell und effektiv beschichtet als auch Ecken und Kanten vom Roboter individuell lackiert werden – in einem Arbeitsschritt und ohne Umrüsten oder Standzeiten. Die besondere Herausforderung bei der Holzbearbeitung liegt in den vielen Farbwechseln. Neben dem Auftrag von sowohl lösungsmittel- als auch wasserbasierten Lacken im 2-Komponenten-Verfahren wird bei Leicht auch im 1-Komponenten-Verfahren mit lösungsmittel- und wasserbasierter Beize beschichtet.

MEHR FARBSTABILITÄT UND ZEITGEWINN

Vor allem beim Farbwechsel musste daher der Prozess zwischen Mensch und Maschine optimiert werden: „Unser Ziel war es, einen schnellen und sicheren Farbwechsel mit entsprechend fest hinterlegten und automatisierten Programmen realisieren zu können“, erläutert Wolfgang Oberle, Betriebsleiter bei der Leicht Küchen AG die Aufgabenstellung an Oltrogge. Das Bielefelder Unternehmen, das seit über 25 Jahren kompetenter Technikpartner des Küchenherstellers ist, setzte das Farbmanagement mit zwei Dosieranlagen vom Modell Regular 30 – ein Eigenprodukt von Oltrogge – um, welche direkt in die Flachbeschichtungsanlage integriert wurden. Die dazugehörige Farbversorgung wurde ebenfalls völlig neu und noch effizienter aufgestellt.

Sprechen Sie uns an.

Die passende Lösung für Ihre Branche oder Anforderung haben wir auch für Sie.
Überzeugen Sie sich selbst.

Jetzt anrufen
VERBESSERTE PROZESSE PLUS ZEIT- UND MATERIALERSPARNIS

Seither sorgt die von Oltrogge optimierte Anlage bei Leicht für stabilere Prozesse und eine noch effizientere Produktion. Neben einer einfachen und intuitiven Bedienung am Touchscreen der Regular 30 bietet sie eine sichere Reproduzierbarkeit der Lackierergebnisse sowie eine erhöhte Farbstabilität insbesondere im Hinblick auf Farbtongenauigkeit und Schichtdicke. Zudem profitiert der Küchenhersteller von einer Zeitersparnis von 50 Prozent pro Farbwechsel: Der Gesamtprozess bei der Umstellung der Anlage dauert mittlerweile nur noch fünf Minuten, was einen Zeitgewinn von drei Stunden pro Tag ausmacht. Insgesamt sind in der Produktion der Leicht AG 26 Standardfarben wie Wasser- und Lösemittellacke sowie Wasser- und Lösemittelbeize im Einsatz. Auch Sonderfarbtöne lassen sich jederzeit schnell in die optimierte Anlage integrieren, sodass der Küchenhersteller flexibel auf individuelle Anfragen reagieren kann.

Auf der Anlage, die täglich im Zweischichtsystem genutzt wird, werden pro Tag bis zu 35 Farbwechsel durchgeführt. Dank der von Oltrogge entwickelten Lösung spart der Küchenhersteller nicht nur Zeit, sondern auch bis zu 50 Prozent an Lösungsmittel. Das wirkt sich positiv auf die Kosten aus und schont zudem die Umwelt. 

Das erfolgreiche Projekt und die langjährige Zusammenarbeit ist für Oltrogge eine Bestätigung, dass sich eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kunden auszahlt. So wird Leicht auch weiterhin auf die Expertise von Oltrogge setzen, um die Prozesssicherheit und Effizienz in der Produktion zu sichern.

Unser Ziel war es, einen schnellen und sicheren Farbwechsel mit entsprechend fest hinterlegten und automatisierten Programmen realisieren zu können.

Wolfgang Oberle · Leiter Technik · Leicht Küchen AG 

Flachbeschichtungsanlage mit integriertem Roboter zum Lackieren von MDF- und Holzplatten
Wolfgang Oberle, Betriebsleiter bei Leicht Küchen, und Ingolf Erhart, Gebietsverkaufsleiter Oltrogge
Farbmanagement mit zwei Dosieranlagen vom Modell Regular 30 – ein Eigenprodukt von Oltrogge
Unsere Leistung – Ihr Kundenvorteil
  • Sicher reproduzierbare Farbtöne, gleichmäßige Schichtdicke und insgesamt mehr Farbstabilität durch neues Farbmanagement
  • Deutlich schnellerer Lackiervorgang und einfacherer Farbwechsel durch neue Dosieranlage von Oltrogge
  • 50 % Zeitersparnis pro Farbwechsel, 3 Stunden Zeitgewinn pro Tag
  • Unkomplizierte Umstellung auf Sonderfarben jederzeit möglich
  • Höhere Produktivität und Qualitätssicherheit als klare Wettbewerbsvorteile 
LEICHT KÜCHEN IN GMÜND

Seit 25 Jahren betreut Oltrogge die Leicht Küchen AG, die 1928 gegründet wurde und heute am Stammsitz im schwäbischen Gmünd funktionale Premium-Einbauküchen plant, fertigt und in 55 Länder exportiert. Mit einem Jahresumsatz von ca. 137 Millionen Euro und rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehört sie zu den zehn größten Küchenherstellern Deutschlands. 

LEICHT Küchen AG · Gmünder Straße 70 · 73550 Waldstetten · www.leicht.com

Haben wir Ihre Neugier geweckt?

Gern entwickeln wir auch für Sie innovative Wege, um Energie zu sparen und Ihre Produktion zu optimieren. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Das könnte Sie auch interessieren
Wir sind gerne für Sie da.
Montag bis Donnerstag 7.30-16.30 Uhr und Freitag 7.30-15.15 Uhr
Serviceanfrage
Kontaktformular
nach oben